EO 2016: Alle Resultate im Überblick

Das war sie, die European Open 2016 im Parc d’Olhain in Nordfrankreich. Neben den zahlreichen Pleiten, Pech und Pannen während den letzten fünf Tagen gab es auch noch die sportliche Seite. Und da richteten sich die Blicke vor allem auf das Duell der Large-Hunde mit Jenny Damm, Tereza Kralova und Pavol Vakonic. Wir haben für euch alle Resultate der Einzel- und der Teamwettbewerbe aufgelistet.

Einzel-Wettkampf Large

  •   Tereza Kralova mit Say
  •   Daniel Schröder mit Gin
  •   Jenny Damm mit Lilli

Es kam dann auch fast zum erhofften Duell des Trios. Allerdings nur auf dem Papier. Tereza Kralova und Border Collie Say liefen in einer eigenen Liga mit einem perfekten fehlerfreien Lauf. Die Tschechin gewinnt den Finale mit schier unglaublichen 2.62 Sekunden Vorsprung auf Daniel Schröder und Gin. Jenny Damm und Lilli verloren als Dritte gar ganze 3.37 Sekunden auf den ersten Platz.

Einzel-Wettkampf Medium

  •   Laura Reinhalter mit Bazooka
  •   Martina Klimesova mit Kiki
  •   Silvia Trkman mit Le

Während im Large-Wettbewerb mehrere Sekunden zwischen den einzelnen Plätzen auf dem Podium lagen, entschied eine einzige Hundertstel-Sekunde zwischen Rang 1 und Rang 2. Laura Reinhalter und Bazooka aus Österreich platzierte sich damit wortwörtlich hauchdünn auf Platz 1 vor Martina Klimesova mit Kiki aus Tschechien. Drittplatzierte wird die erfahrene Silvia Trkman mit Le. Wir empfehlen euch das Video der beiden anzuschauen, wo beide Läufe übereinandergelegt wurden.

Einzel-Wettkampf Small

  •   Claudia Schwab mit Mitch
  •   Sandi Okanovic mit Miya
  •   Victoria Silfverberg mit Zen

Hier hat es aus Schweizer Sicht doch noch geklappt mit der ersehnten Medaille. Claudia Schwab gewinnt mit Mitch trotz Stolperer am Ende dennoch mit drei Zehntel Vorsprung. Eine weitere Medaille geht einmal mehr nach Slowenien zu Sandi Okanovic, welche die Silberne Platte entgegennehmen durfte. Die bronzene Platte geht wie bereits im Large-Wettbewerb nach Schweden. Victoria Silfverberg und Zen vertreten die blau-gelben Farben auf dem Podest.

Team-Wettkampf Large

  •   (Daniel Schröder – Christina Kuko – Sandra Wilhelms – Tobias Wüst)
  •   (Jenny Damm – Jörgen Tellqvist – Tobias Sjöberg – Jouni Orenius)
  •   (Pavol Vakonic – Renata Kralova – Zuzana Vetrakova)

Team-Wettkampf Medium/Small

  •   (Silvia Trkman – Roland Kolenko – Marusa Podjed – Sandi Okanovic)
  •   (Yvonne Bormann – Daniel Schröder – Bozena Plassmann – Tobias Wüst)
  •   (Alexandre Caclin – Renaud Castelain – Jessica Flouret – Thomas Raczka)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*