EO 2020 erstmals in Großbritannien

Die European Open 2020 wurden an den Inselstaat Großbritannien übergeben. Damit wird erstmalig in der Geschichte der FCI, ein offizielles Turnier in einem nicht vollwertigen Mitgliedstaat stattfinden. Das Turnier wird vom 30. Juli bis und mit 2. August ausgetragen. Das ganze findet auf dem Rutland Showground statt, eine grosse Veranstaltungsfläche ausserhalb der kleinen Stadt Oakham, östlich von Leicester. Ursprünglich hätten die European Open bereits 2012 an selber Stätte durchgeführt werden sollen. Die FCI hat aber ein halbes Jahr vor Turnierbeginn eine 180 Grad Kehrtwende gemacht und dies mit dem nicht vollwertigen Mitglied begründet. Sehr zum Ärger des Britischen Kennel Clubs. Nun also soll in etwas mehr als zwei Jahren ein neuer Versuch gestartet werden.

Kommende European Open

  • 2018: Österreich, Magna Racino
  • 2019: Niederlande
  • 2020: Großbritannien, Oakham

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*