FMBB-Qualifikation 2018: David Wenger und Josef Fellmann nutzen erste Chance

Fräschels stand heute ganz im Zeichen der belgischen Schäferhunde. Neben den Schweizermeisterschaften war das Turnier heute auch der Auftakt für die Belgier Weltmeisterschaft in Slowenien. Die maximale Punktzahl von 40 Punkten erreichte zwar niemand, dennoch dürfen sich David Wenger und Josef Fellmann über einen gelungenen Start freuen. Beide können je einen Qualifikationslauf gewinnen und setzen sich somit mit je 20 Punkten an die Spitze des zwischenzeitlichen Klassements. Mit 17 Punkten läuft Franziska Heuberger auf den derzeit dritten Platz. Andy Wigger und Phoebe, viertplatzierte an der vergangenen FMBB stehen momentan ebenfalls amit 17 Punkten da. Als einziges Team, welches heute zwei Läufe in den Punkterängen durchbrachte. Ebenfalls 17 Punkte hat Gaby Hess und Faye. Die nächste Qualifikation findet bereits am 3. Dezember in Kaiseraugst statt. Die Weltmeisterschaft findet im kommenden Jahr vom 23. bis zum 29. April in Ajdovščina statt. Ajdovščina liegt in der Nähe von Triest an der italienisch-slowenischen Grenze.

Zwischenstand nach 1 von 4 Qualifikationen:

  1. David Wenger mit Ash – 20 Punkte
  2. Josef Fellmann mit Ruschka – 20 Punkte
  3. Franziska Heuberger mit Honami – 17 Punkte
  4. Andy Wigger mit Phoebe – 17 Punkte
  5. Gaby Hess mit Faye – 17 Punkte
  6. Roswitha Mettler mit Daskia – 14 Punkte
  7. Roswitha Mettler mit Antifunky – 14 Punkte
  8. Daniela Burkhart mit Fuego – 9 Punkte
  9. Nadine Cuénoud mit Cheyenne – 8 Punkte
  10. Corinne Roelli mit Sunny – 7 Punkte
  11. Joelle Merz-Schmutz mit Pretty – 6 Punkte
  12. Barbara Berger mit Emma – 5 Punkte
  13. Corinne Boeufve mit Ganjah – 4 Punkte
  14. Janine Liechti mit Fubuki – 1.5 Punkte

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*